DJO-Jugendleiterin bei Hilfsprojekt in Ghana

Jule Mo Kraus ist seit 2015 DJO-Mitglied in Niedersachsen, hatte bei uns die Jugendleitercard erworben und sich bereits mehrfach als Ehrenamtliche in verschiedensten Maßnahmen und Freizeitangeboten engagiert. Nach einem freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) beantragte sie bei der Organisation „Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.“, diese im Rahmen eines Hilfsprojektes in Ghana zu unterstützen. Die Organisation kooperiert mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ), das 75 % der Aufwendungen trägt. 25 % der Aufwendungen müssen von den Freiwilligen selbst organisiert werden. Hierbei unterstützte die DJO – Deutsche Jugend in Europa, LV Niedersachsen e.V. sehr gerne das soziale Engagement von Jule Mo Kraus und freut sich nach der Rückkehr mit einem Koffer voller neuer Lebenserfahrungen auf ihr weiteres Engagement in unserer Jugendverbandsarbeit.

Ein erster interessanter Erlebnisbericht von Jule Mo hat uns in dieser Woche erreicht!

 



« Zurück zur Übersicht